Freiwillige Feuerwehr Kirchbach im Gailtal / Kärnten


Strahlen- und Katastrophenschutzstützpunkt im Bezirk Hermagor

Please select your page
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nach dem Zitat „Tue Gutes und rede darüber“, oder „Wer nicht wirbt, der stirbt“, soll durch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit die Bevölkerung objektiv über die vielfältigen Aufgaben und Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Kirchbach informiert werden. Hierzu stehen verschiedene Kommunikationsinstrumente zur Verfügung.

Vielseitige Medien- und Pressearbeit
Seit 2006 ist die FF Kirchbach im World Wide Web online. Bisher wurde die Homepage durch den Webmaster BI Fabian Buchacher zweimal überarbeitet, um auf den neuesten Stand zu bleiben. Die Website wird pro Tag zwischen 300 und 400 Mal besucht. Um in den Medien vertreten zu sein, ist eine enge Zusammenarbeit mit der Presse enorm wichtig. Zu den Hauptaufgaben zählt das Schreiben von Pressemitteilungen sowie das Bereitstellen von Bildern. Bei größeren Einsätzen kann die Betreuung der Medienvertreter vor Ort erforderlich sein.

BI Fabian Buchacher

BI Fabian Buchacher

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit



Die Websiten der Feuerwehr Kirchbach im Wandel der Zeit